Kontakt

 

 

Telefon: 09492 60163-0 Sie haben noch Fragen?
Tel.: 09492 60163-0

Parsberg 07. April 2016 - Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der B2B-Onlineshop Software, hat die ElectronicSales GmbH (www.electronicsales.de) die Funktionalität Ihres Produktes es:shop weiter ausgebaut. Mit der neuen Shopversion 4.5 erwartet die Kunden erneut eine Erweiterung des bereits vorhandenen breiten Spektrums an B2B-Funktionen.

 

Die vor 12 Jahren gegründete ElectronicSales GmbH hat sich immer mehr zum B2B-Profi entwickelt. Mittlerweile zählen unzählige Firmen verschiedenster Branchen (z.B. Maschinenbau, Ersatzteilhandel, Handwerksbedarf, Gastronomie und Industriebedarf), welche im B2B Umfeld tätig sind zum Kundenstamm. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung es:shop erhielt 2015 zwei Awards im Bereich „Bester B2B-Shop“. Mit dem Webshop der Layer Grosshandel GmbH (eshop.layer-grosshandel.de) erreichte ElectronicSales den 2. Platz beim Shop-Award der Internet World Business. Zusätzlich gewann das Unternehmen mit dem Onlineshop der Wiedenmann GmbH (www.wiedenmann.com) beim Best in eCommerce Award den 1. Platz.

 

„Diese Auszeichnungen und die ständig wachsende Zahl von Interessentenanfragen bestätigen uns, dass wir mit unseren B2B-Funktionen genau den Bedarf der Firmen decken. Dabei orientieren wir uns bei der Weiterentwicklung des Produktes immer an den konkreten Praxisanforderungen unserer Kunden.“ so Martin Pfisterer (Geschäftsführer der ElectronicSales GmbH).

 

 Neben den bereits vorhandenen Funktionen von kundenindividuellen Preisen und Sortimenten, Rechte- und Rollensystem sowie der Anbindung an eProcurementsysteme wurden weitere B2B-Funktionen geschaffen.

  

Zu den innovativen Lösungen gehört die Verwaltung von mehreren Einheiten. So kann der Shop zwischen Lager-, Preis-, Handels- und Verpackungseinheiten unterscheiden und diese umrechnen. Kauft ein Kunde z.B. eine Rolle mit Steckverbindern, so wird Ihm der Preis branchentypisch je 100 Stück angezeigt vom Lagerbestand werden jedoch die 4.000 Einzelsteckverbinder abgebucht.

 

Mit der Funktion des Anbruches oder Anschnittes, können andere Verpackungsgrößen bzw. bereits zugeschnittene Artikel bestellt werden. Für diese Artikel können dann entweder Fixe oder als Prozentsatz festgelegte Zuschläge hinterlegt werden.

 

Auf Basis von es:shop wurde so kürzlich ein Beschaffungsportal für einen internationalen Konzern umgesetzt. Hier kam insbesondere der mehrstufige Genehmigungsprozess zum Einsatz. Mehrere tausend Mitarbeiter können nun Ihren IT-Bedarf online beantragen. Dies bezieht sich nicht nur auf die Hardware, sondern auch auf Dienstleistungen – z.B. die Einrichtung eines Zuganges zu einem Netzwerklaufwerk oder zu einem ERP-Modul. Die Anträge werden vom Vorgesetzten geprüft. Bei speziellen Artikeln erfolgt zudem eine Prüfung durch die IT-Fachabteilung. Ist diese Prüfung positiv durchlaufen, erfolgt automatisch die Beauftragung bei einem externen Dienstleister.

 

Auch im Bereich Datenschutz und Qualität des Produktes ist die ElectronicSales GmbH auf dem neuesten Stand. Das Unternehmen erhielt vor kurzem das Gütesiegel „Software Hosted in Germany“ vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. Dieser steht speziell für „deutsche Qualität, beste Verfügbarkeit, Zukunftssicherheit und Vertrauen in den Datenschutz“. Des Weiteren ist das Unternehmen ISO9001 zertifiziert und weitere Zertifizierungen sind geplant.

´